Kleingärtnerverein Haan 69 e.V.
KleingärtnervereinHaan 69 e.V.

Der Kleingärtnerverein Haan 69 e.V. wird 2019 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum sollte und musste gefeiert werden. Also wurde die Jubiläumsfeier direkt in unsere Sommerfest integriert.

Durch Werbeanzeigen in unserer Festzeitschrift und Werbebanner auf dem Festgelände bekamen wir finanzielle Unterstützung von einigen Haaner Unternehmen und konnten so das Fest etwas aufwendiger begehen.

 

Bereits Wochen vor dem Fest haben fleißige Gartenfreunde begonnen im Keller des Vereinsheim einen Grillstand zu bauen. Dieser wurde rechtzeitig fertig und sah richtig gut aus.

Alex und seine Frau haben den Logo Gedenkstein des Vereins mit einem neuen Anstrich versehen.

 

In der Woche vor dem Fest wurde dann mit dem Aufbau begonnen. Eine Bühne wurde aufgebaut, der Bierwagen musste in Position gebracht werden, das Zelt wurde aufgebaut und das Vereinsheim für den Festakt geschmückt werden.

Auch hier haben viele Gartenfreunde angepackt und es hat Spaß gemacht zu sehen wie alles nach und nach gestalt annahm.

 

Wie es schon Tradition ist wurde dann am Freitag um 18.00 Uhr das erste Fass angestochen und die ersten Würstchen auf den Grill gelegt. Das milde und warme Sommerwetter kam uns sehr entgegen und so haben bereits am Freitag Abend etliche Besucher den Weg zu uns gefunden.

 

Am Samstag fand um 11.00 Uhr der offizielle Festakt zum 50jährigen Jubiläum statt. Unter den geladen Gästen befanden sich u.a. der stellvertretende Bürgermeister, Vertreter der politischen Parteien, ein Vertreter des Landesverbands Rheinland, einige eingeladene Vorstände von befreundeten Nachbarvereinen und ein paar ehemalige Mitglieder des KGV Haan. Mit einem Glas Sekt wurde angestossen und die Redner haben den Verein und seine Engagement gelobt. Einige Gastgeschenke wurden überreicht. Im Anschluß bekamen die Jubiliare noch ihre Ehrennadeln ausgehändigt und die runden Geburtstage wurden gewürdigt. Mit einen kleinen Imbiss ließ man den Festakt ausklingen.

Einige Vertreter der Parteien, des Landesverbandes und der Gartenvereine ließen sich noch einige Gärten zeigen.

Am frühen Nachmittag spielte dann Peter Weisheit & The Dixie Tramps auf. Mit guter Musik und tollen Sound von der Bühne heizte Peter Weisheit ein und die Wiese füllte sich zusehends.

Der Imkerverein Gruiten-Hochddahl war am Samstag mit einem Stand vertreten.

Auch schon Tradition sind die Ponys vom Ponyhof Düsseldorf Itter. Die Mädchen vom Ponyhof fühlen sich bei uns sehr wohl und kommen sehr sehr gerne wieder.

Neu im Programm war eine kleine Kindereisenbahn. Auch hier gab es nur positives Feedback und man würde gerne wieder zu uns kommen.

Försters Leckereien waren dieses Jahr auch wieder an Bord und sind richtig ins schwitzen gekommen. Genau so wie die Helfer am Grill und am Bierwagen. Wir hatten soviele Besucher das bereits am Samstag für Nachschub gesorgt werden musste. Hier gibt es ein großes Danke für TEDDY und CELUMA die alle Hebel in Bewegung gesetzt haben um uns mit Getränken zu versorgen.

Selbst der Kuchen war am Samstag schon vergriffen. Das hatten wir noch nie. Einige Gärtner und Freunde haben am Sonntag dann noch einmal gebacken und Nachschub geliefert.

Um 18.00 Uhr hatte dann der zweite Musik Act seinen Auftritt. Filius Flemming spielte fast drei Stunden (!!!) für unsere Publikum. Von Pop bis Rock, von Country bis Schlager hatte er alles im Programm. Das Event hatte weniger an ein Konzert erinnert, vielmehr an ein Picknick oder Happening. Die Besucher saßen auf der Wiese, tanzten auf der Wiese und sangen lauthals mit. Für den Musiker ein neues Erlebnis da er seine Gäste immer vor der Bühne sieht und selten auf einem großen Gelände verstreut. Aber sowohl Peter Weisheit als auch Filius Flemming haben sich sehr wohl gefühlt und waren voll des Lobes.

Um 23.00 Uhr ließen wir den Samstag langsam ausklingen.

 

Am Sonntag ging es um 12.00 Uhr weiter. Für Sonntag war dann wieder die DLRG Jugend zum Kinderschminken geladen. Da auch der Sonntag wieder viele viele Besucher anlockte wurde bis zum Ende durchgehend geschminkt.

Um 15.00 Uhr trat dann der nächste Musik Akt auf. Mit der Marinekameradschaft Verbert konnt ein Shanty Chor für einen Auftritt bei uns gewonnen werden. Mit 30 Personen sind sie angereist und waren kaum auf der Bühne unterzubringen. Aber auch sie begeisterten das Puplikum mit bekannten Melodien und sangen fast zwei Stunden. Ein zwischenzeitlicher kurzer Regenschauer störte niemanden.

Der Chror war gerade von der Bühne als sich dann der letzte Programmpunkt eingefunden hat. Die Hammoniker aus Düsseldorf, mit Frack und Zylinder, sangen bekannte Melodien aus den 20ern und 30ern. Leider hatten sie nicht mehr das Pubnlikum das sie verdient hätten. Ein Auftritt am Samstag wäre schöner gewesen. Nichts desto trotz hatten auch sie ihren Spass und sind noch lange nach ihrem Auftritt geblieben.

Um 19.00 Uhr haben wir dann das Fest langsam ausklingen lassen und mit dem Abbau begonnen.

Bis Montag Abend war alles wieder an seinen Platz und es sah so aus als wäre nichts gewesen.

 

Unsere Sommerfest war ein voller Erfolg. Man hat nur positives Feedback bekommen; sei es im Stadtgespräch, in der Presse, bei Gesprächen mit Gartenfreunden und auch von vielen anderen Vereinen die uns besucht haben.

Man beneidet uns um unsere Feste die viele andere nicht mehr ausrichten wollen oder können.

Auch wenn die Planung, die Ausrichtung und das Aufräumen sehr viel Kraft gekostet hat, hat sich der Aufwand wieder gelohnt.

 

Der Dank gilt allen Gartenfreunden die sich engagiert und mitgeholfen haben. Manche mehr, manche viel mehr, manche viel viel mehr, manche spontan und manche gar nicht. Gefreut hat es uns dass viele wegen der Besuchermassen nicht auf die Uhr geschaut haben und freiwillig ihre Schicht verlängert haben.

So muss es weitergehen und eigentlich sind wir doch ein geiler Verein.

 

Ein weiterer Dank gilt den Sponsoren die uns großzügig unterstützt haben.

Stadtsparkasse Haan, Haaner Felsenquelle, Holzhaus Rosenthal, Voskopula, Malermeiser Pichtemann, Bartz, Autohaus Jüntgen, Stadtwerke Haan, CELUMA, Gasthaus "Zur Brücke"

 

Kleingärtnerverein Haan 69 e. V.
Kampheider Str. 2 
42781 Haan

 

E-Mail:

info@kleingaertnerverein-haan-69.de

webadmin@kleingaertnerverein-haan-69.de

Internet:

www.kleingaertnerverein-haan-69.de

 

Facebook:

www.facebook.com/KgvHaan/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kleingärtnerverein Haan 69 e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.